Rollladen

Rollläden sind der perfekte Schutz vor Lichteinfall – geschlossene Position verdunkelt er vollständig – Kälte und Hitze, sowie Lärm und unerwünschte Blicken. Noch dazu wirken Rollläden einbruchhemmend.

Die verschiedenen Arten von Rollläden unterscheiden sich primär danach, wie der Rollladen eingebaut wird. Weiter gibt es manuelle mit Kurbel oder Gurtzug ausgestattete oder automatisierte Rollläden. Am häufigsten wird der Vorbaurollladen verbaut. Auch Renovierungen und für die Wärmedämmung vorteilhafte Nachrüstungen

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf für ein unverbindliches Angebot!

089 / 81 89 81 58 0 |
info@beo-muenchen.de

Vorbaurollladen – Die Lösung für jedes Haus!

Ein Vorbaurollladen wird  vor dem Fenster oder der Fassade montiert und lässt sich daher auch nachrüsten. Der Rollladen ist in einem Aluminiumkasten untergebracht. Diesen gibt es in halbrunder oder eckiger Form, bei entsprechenden Voraussetzungen auch einputzbar. Kasten und Führungsschienen gibt es auf Wunsch in sämtlichen RAL-Farben, sodass sie auch als Gestaltungselement eingesetzt werden.

Da sie vor der Fassade sitzen haben sie keinen nachteiligen Einfluss auf die Wärmedämmung.

Üblicherweise werden Sie mit schmalen Rollladenprofilen (Breite ca. 37mm) aus PVC oder -besser- aus Aluminium ausgeführt. Auch mit Ausstellarmen oder mit dem attraktiven Sonderprofil s onro® und anderen Zusatzausstattungen lieferbar.

Alternativ zum Vorbaurollladen ist ein Aufsatzrollladen. Dieser wird bereits vor der Montage mit dem Fensterrahmen verschraubt und mit dem Fenster eingebaut.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf für ein unverbindliches Angebot!

089 / 81 89 81 58 0 |
info@beo-muenchen.de

Rollläden sind auch für schräge Fenster möglich. Stichpunkt: Schrägrollladen.

 

Automatisierter Rollladen – Sorgen Sie sich um Wichtigeres!

Durch einen automatisierten Rollladen ist Schluss anstrengendem Kurbeln oder Zerren am Rollladengurt! Ein einfacher Druck auf die Steuerung genügt und Ihre Rollläden bewegen sich ganz ohne Zeit- und Kraftaufwand.

Herkömmliche Rollläden können jederzeit mit einem Antrieb nachgerüstet werden.

Die Kombination von Somfy Antrieben, Steuerungen und Sensoren ermöglicht es Ihnen zudem, viele Funktionen zu automatisieren: So schließt der Rollladen beispielsweise zu bestimmten Tageszeiten oder wetterabhängig, einzeln oder alle gleichzeitig. So nimmt Ihnen Somfy jeden Tag ein wenig Arbeit ab.

Wussten Sie schon? Die Somfy Funkantriebe können an Ihre Gefahrenwarnanlage angeschlossen werden:
Ein Rauchmelder löst Alarm aus? Die Rollläden öffnen sich. Ein Bewegungsmelder im Außenbereich schlägt an? Die Rollläden schließen sich.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf für ein unverbindliches Angebot!

089 / 81 89 81 58 0 |
info@beo-muenchen.de

Thermo-Rollladen – Um den Energieverbrauch zu senken.

Ältere Rollladenkästen (Mauerkästen) sind in der Regel ein erheblicher Schwachpunkt der Wärmedämmung (Wärmebrücke), da die kalte Außenluft zwangsläufig in den ungedämmten Rollladenkasten gelangt. Die Raumluft kühlt an der Raumseite des Rollladenkastens stark ab, was zu erhöhtem Energieverbrauch und unter ungünstigen Bedingungen durch Kondensation der Raumluftfeuchte in der Wand zur Schimmelbildung führen kann.

Wir empfehlen hier mit dem Fenstertausch den Einbau des Renovierungsrollladens ThERMO F der Firma ROMA.

Hierbei wird ein Einschubkasten mit optimaler Wärmedämmung in den bestehenden Kasten Thermo Rollladen Querschnitt eingesetzt. Der verbleibende Hohlraum des alten Kastens wird nach außen abgedichtet. Die kalte Außenluft gelangt dadurch nicht mehr an die Innenwand.

Es werden damit Dämmwerte auf Niedrigenergiestandard erreicht Usb = 0,76 – 0,82 W/m²K.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf für ein unverbindliches Angebot!

089 / 81 89 81 58 0 |
info@beo-muenchen.de